WEISSER RING e. V.
Menü

Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Im Folgenden finden Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der Onlineberatung des WEISSEN RINGS. Wenn Sie die Onlineberatung nutzen, erklären Sie sich mit diesen einverstanden. Darüber hinaus gelten die Allgemeinen Datenschutzbedingungen des WEISSEN RINGS.

Inhalte in der Übersicht

    Nutzungsbedingungen

    Die Onlineberatung des WEISSEN RINGS ist ein kostenloses und anonymes Angebot (ohne die Angabe personenbezogener Daten). Zur Anonymisierung vergeben Sie sich bei der Anmeldung einen Benutzernamen und ein Passwort. Bitte bewahren Sie Ihr Passwort und Ihren Benutzernamen sicher vor dem Zugang anderer Personen auf.

    Sollten Sie sich entscheiden, uns Ihre E-Mail-Adresse und weitere persönliche Angaben mitzuteilen werden diese ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.

    Bei jedem Zugriff auf unser Angebot werden Daten für statistische Zwecke (z. B. die Uhrzeit der Abfrage) gespeichert. Diese Daten werden nur zur Verbesserung des Angebotes genutzt und nicht auf Sie zurückführbar ausgewertet.

    Auf Ihre Mailanfrage erhalten Sie bei Betätigung des "Nachricht senden" -Buttons eine Bestätigung mit dem Hinweis, dass Sie in der Regel innerhalb von 72 Stunden eine Antwort von Ihrer Beraterin bzw. Ihrem Berater empfangen. Die Onlineberatung ist auf acht Schriftwechsel begrenzt.

    Sollten die Kapazitäten der Onlineberatung aufgrund vieler Anfragen erschöpft sein, informieren wir Sie über zusätzliche Wartezeiten.

    Ihre Anfragen werden von unseren qualifizierten und kompetenten Beraterinnen und Beratern beantwortet. Sollten Sie mit der jeweiligen Beratung nicht einverstanden sein oder technische Probleme die Beratung beeinträchtigen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an onlineberatung@weisser-ring.de

    Die Onlineberatung des WEISSEN RINGS übernimmt keine Verantwortung für die Handlungen eines Ratsuchenden. Bei wichtigen rechtlichen, medizinischen, seelischen, wirtschaftlichen und anderen schwerwiegenden Situationen sollten daher immer auch weitere Beratungseinrichtungen befragt werden.

    Weiterhin kann die Onlineberatung keine Therapie ersetzen und bietet keine Rechtsberatung an. Sie will wichtige Anhaltspunkte für die Lösung einer Problemsituation geben und kann Empfehlungen zum weiteren Vorgehen und Umgang mit Problemen aussprechen.

    Ankündigung von Selbst- und Fremdgefährdung:

    Die Möglichkeit, sich vollständig anonym beraten zu lassen, beinhaltet auch, dass IP-Adressen zu keinem Zeitpunkt gespeichert werden. Bei einer deutlich geäußerten Ankündigung einer Suizidabsicht oder der glaubhaften Ankündigung einer Straftat sind wir jedoch rechtlich dazu angehalten, die Behörden einzuschalten. In diesem Falle werden sämtliche von Ihnen gemachte Angaben an die zuständigen Ermittlungsbehörden weitergeleitet.

    Haftungsausschluss:

    Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch Nutzung unseres Angebotes entstehen, ist ausgeschlossen.

    Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

     

    Wenn Sie mit diesen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, können Sie die Onlineberatung des WEISSEN RINGS nicht in Anspruch nehmen.


    Datenschutzbestimmungen

    Was wir für die Sicherheit Ihrer Daten tun:

    Um Ihre Daten bestmöglich zu schützen, wird in der Onlineberatung des WEISSEN RINGS ein gesichertes Verfahren genutzt. Mit der Anmeldung vergeben Sie sich einen Benutzernamen und ein Passwort und gelangen so in einen verschlüsselten Beratungsbereich.

    Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, werden Sie durch eine automatisch generierte E-Mail  informiert, wenn im Beratungsportal eine Antwort für Sie eingegangen ist. Um den Inhalt der Antwort lesen zu können, ist es notwendig, dass Sie sich auf der Beratungsplattform einloggen. Bedenken Sie, dass wir Sie ohne Angabe einer E-Mail-Adresse nicht über den Eingang einer Antwort informieren können. Wenn Sie eine E-Mail-Adresse angeben, ist diese weder für Ihre Beraterin bzw. Ihren Berater noch für sonstige Personen im WEISSEN RING sichtbar.

    Ihre Mailanfrage wird von Ihrer zuständigen Beraterin bzw. Ihrem zuständigen Berater beantwortet. Diese bzw. dieser kennt nur Ihren Benutzernamen und die anonym gemachten Angaben zu Ihrer Person sowie die Inhalte aus Ihrer Anfrage. Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Die gesamte Korrespondenz zwischen Ihnen und der Onlineberatung des WEISSEN RINGS liegt verschlüsselt auf der Datenbank eines sicheren Servers und ist somit vor dem unbefugten Zugriff von Dritten geschützt.

    Unsere Beraterinnen und Berater unterliegen dem Datengeheimnis (§ 5 Bundesdatenschutzgesetz). Das bedeutet, ihnen ist untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass die Beraterinnen und Berater ggf. gegenüber Polizei und Staatsanwaltschaft aussagepflichtig sind.

    Die Beraterinnen und Berater sind befugt, weitere Meinungen zu den Schriftwechseln einzuholen. Dies kann z. B. bei Einschätzungen zu Beratungsinhalten und vor dem Geben von Auskünften notwendig sein. Im Zuge dessen dürfen sie anderen Beraterinnen und Beratern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des WEISSEN RINGS Einsicht in den Mailverkehr gewähren. Darüber hinaus werden unsere Beraterinnen und Berater in Ihrer Tätigkeit fortlaufend von Supervisoren unterstützt.

    Ihre Login-Daten werden nicht im Browser gespeichert. Sie haben die Möglichkeit einzustellen, ob bestimmte Vorgänge gespeichert werden oder nicht.

    Ihr Benutzername und Passwort müssen aus mindestens sechs Zeichen bestehen.

    IP-Adresse:

    Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert.

    Verwendung von Cookies:

    Für die statistische Auswertung setzen wir Cookies ein. Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden können und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie vermeiden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten neu eingegeben werden müssen. Cookies helfen uns, unsere Webseite genau auf Ihre Bedürfnisse wie zum Beispiel Ihre Landessprache oder bevorzugte Interessengebiete zuzuschneiden. Wenn Sie das nicht wünschen, brauchen Sie nur in Ihrem Browser die Annahme von Cookies auszuschalten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch, bieten aber die Möglichkeit an, Cookies abzulehnen oder vor Speicherung eine Warnung anzuzeigen. Wie all das im Einzelnen funktioniert, steht in der Anleitung Ihres Browser-Herstellers.

    Gültigkeit der Cookies:

    Bei der Nutzung unserer Onlineberatung werden sogenannte Session-Cookies gesetzt. Diese sind auf die Dauer Ihres Besuches unseres Angebotes beschränkt. Sie werden beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten findet nicht statt und es lassen sich keine Rückschlüsse auf Ihre Aktivitäten ziehen.

    Zudem gelten die Allgemeinen Datenschutzbedingungen des WEISSEN RINGS.

    Der WEISSE RING behält sich vor, die Datenschutzbestimmungen anzupassen.