WEISSER RING e. V.
Menü

Media & News

Auf den Media&News-Seiten will der WEISSE RING insbesondere Journalisten einen aktuellen Überblick über seine praktische Arbeit geben. Sie finden hier Medieninfos zu den Schwerpunktthemen Opferhilfe und Vorbeugung sowie Hintergrundinformationen zu den Themen Opferschutz und Opferentschädigung.

Ansprechpartner Medienkontakte

Tobias Langenbach

Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail: presse@weisser-ring.de
Telefon: 06131/83 03-38

Neuigkeiten

25.11.2016

Ausgezeichnet: Chronik 40 Jahre WEISSER RING

Die Chronik „Ehrenhelfer“, die der WEISSE RING zum seinem 40-jährigen Bestehen veröffentlicht hat...

23.11.2016

Gewalttäter besser überwachen - WEISSER RING fordert mehr Einsatz der Politik zum Schutz von Frauen vor Gewalt

Gewalttäter, die gegen das Gewaltschutzgesetz verstoßen, müssen besser überwacht werden – etwa...

17.11.2016

Biwer: „Cybermobbing hat gravierende Folgen für Arbeitnehmer“

WEISSER RING warnt vor digitaler Belästigung und Bedrängung im Berufsalltag

09.11.2016

Zeichen für Opferhilfe: Ingo Lenßen, Simone Thomalla und Katharina Wackernagel unterstützen den WEISSEN RING

Foto: Marco Mosca

Seiten

Publikationen

Neben Meldungen veröffentlicht der WEISSE RING auch eigene Publikationen wie die regelmäßig erscheinende „Mize“ (Migliederzeitschrift).

Mitgliederzeitschrift

Jahresbericht

Ausgabe 4/2016

Senioren als Kriminalitätsopfer
Berlin: Hilfe für Anschlagsopfer
Opferhilfe für Gehörlose

Jahresbericht 2015/2016

Unter dem Motto „Präventiv handeln“ geben Geschichten, Daten, Fakten Einblick in unsere Arbeit. Der Finanzteil legt die Mittelherkunft und -verwendung offen.

Kostenlose Fülleranzeigen

Über die redaktionelle Berichterstattung hinaus stärken viele Zeitungen und Zeitschriften das öffentliche Bewusstsein für den Opferhilfegedanken, indem sie Anzeigenmotive des WEISSEN RINGS kostenlos abdrucken (Fülleranzeigen).

Fülleranzeigen (Auswahl)

Das könnte Sie auch interessieren