WEISSER RING e. V.
Menü

„Als Hilfsorganisation für Opfer von Straftaten helfen wir schnell und unbürokratisch.“

Bianca Biwer, Bundesgeschäftsführerin
Horst Hinger, stellv. Bundesgeschäftsführer
WEISSER RING e. V.

Der WEISSE RING

Wir sind die größte Hilfsorganisation für Opfer von Kriminalität in Deutschland.

Persönliche Betreuung, menschlicher Beistand, Zuwendung und Anteilnahme sind unverzichtbare Elemente unserer Arbeit. Damit wollen wir Betroffenen ermöglichen, dass sie auf Basis richtiger Informationen und ohne Angst vor Kosten die für sie richtige Entscheidung treffen können – und daraus neue Kraft und Lebensmut gewinnen.

SO SIND WIR ORGANISIERT

Und dafür setzen wir uns ein

Einsatz für mehr Aufmerksamkeit

Unserer Satzung zufolge hat der WEISSE RING die wesentlichen Ziele Opferhilfe – was das öffentliche Eintreten für Opferbelange einschließt – und Kriminalprävention, also Vorbeugung von Straftaten. Neben individueller Betreuung und politischen Forderungen ist dafür auch wichtig, die Themen im Bewusstsein möglichst breiter Bevölkerungsschichten zu verankern. Genau darauf zielen unsere öffentlichkeitswirksamen Aktionen und Kampagnen.

Aktionen des WEISSEN RINGS

  • Zahlreiche Aktionen und prominente Fürsprecher zum Jubiläum:
    Der WEISSE RING wird 40

  • „Opfer“:
    Eine Ausstellung, die wachrüttelt

  • „Ich kann’s ohne Gewalt. Du auch!?“:
    Bundesweite Präventionskampagne mit prominenten Sportlern

  • „Stummer Zeuge“:
    Aktion gegen Gewalt an Kindern

  • 22. März: Tag der Solidarität und Verantwortung für Kriminalitätsopfer

  • „Weg der Hoffnung“:
    1.000 Bäume für Kriminalitätsopfer

Opferhilfe professionell

Im Umgang mit Opfern unvoreingenommen, respektvoll und kompetent sein – das will gelernt sein.

In der Betreuung und Unterstützung von Kriminalitätsopfern haben wir jahrzehntelange Erfahrung. Im umfangreichen Aus- und Weiterbildungsprogramm der WEISSER RING AKADEMIE geben wir dieses Fachwissen und die Expertise weiter. Für alle Menschen, die mit Opfern in Kontakt stehen, innerhalb und außerhalb des WEISSEN RINGS.

VERANSTALTUNGEN DER WEISSER RING AKADEMIE

26
Apr
2017
Erbacher Hof, Mainz · Tagung
Stalking: Vom Phänomen zur vernetzten Opferhilfe - 10 Jahre § 238 StGB

Prominente Botschafter

Neben unseren 50.000 Mitgliedern unterstützen auch prominente Menschen unseren Einsatz für Kriminalitätsopfer und Prävention.

Prominente Unterstützung

  • „Der Verein und seine Arbeit für Kriminalitätsopfer ist extrem wichtig.“

    Regina Halmich

  • „Mir ist es wichtig, die Arbeit des WEISSEN RINGS zu unterstützen, um die Hilfe für Kriminalitätsopfer auch für die Zukunft zu sichern.“

    Marek Erhardt

  • „Helfen kann so lässig sein.“

    Tim Pittelkow und Carsten Krämer alias „Häkelhelden“

  • „Es ist uns ein Anliegen, jeden Tag so viele Menschen wie möglich auf den WEISSEN RING aufmerksam zu machen.“

    Nora von Collande und Herbert Herrmann

  • „Durch meine Rolle als Fernsehkommissar weiß ich, wie wichtig es ist, sich schützend an die Seite von Menschen in Notlagen zu stellen.“

    Steffen Schroeder

  • „Kinder sind das schwächste Glied in der Kette, deshalb brauchen sie unseren besonderen Schutz.“

    Die Amigos

  • „Ich will dazu beitragen, das Bewusstsein für die Situation der Opfer zu schärfen.“

    Kirsten Bruhn

  • „Der WEISSE RING leistet mit seiner Arbeit einen wichtigen Beitrag dazu, eine verantwortungsvolle, respektgeprägte Gesellschaft zu bilden.“

    Stefan Gwildis

  • „Den Schicksalen von Verbrechensopfern wird in der Öffentlichkeit viel zu wenig Beachtung geschenkt. Deshalb ist es wichtig, dass es den WEISSEN RING gibt.”

    Jean Pütz

  • „Kriminalität und Gewalt kann jeden völlig überraschend treffen, dann ist Hilfe oft von einem auf den anderen Moment erforderlich.“

    Silke Kraushaar-Pielach

  • „Der WEISSE RING hilft den Opfer. Darum helfe ich als Mitglied dem WEISSEN RING.“

    Til Schweiger

  • „Viele Opfer bitten aus Scham nicht um Unterstützung. Ich möchte Menschen Mut machen, die Angebote des Vereins in Anspruch zu nehmen.”

    Miriam Welte

Internationale Vernetzung

Den Opferschutz auch grenzüberschreitend stärken und Wissen und Erfahrung austauschen.

Das ist das Ziel von Victim Support Europe (VSE), einem Zusammenschluss von 43 Mitgliedsorganisationen aus 26 Ländern. Der WEISSE RING ist VSE-Gründungsmitglied.

Das könnte Sie auch interessieren