WEISSER RING e. V.
Menü

Newsroom

Das öffentliche Eintreten für die Belange von Kriminalitätsopfern ist neben der direkten persönlichen Hilfe für die Geschädigten und ihre Familien sowie der Kriminalitätsvorbeugung ein Satzungsziel des Vereins.

Um dringend nötige Verbesserungen der rechtlichen und sozialen Lage von Kriminalitätsopfern zu erreichen, müssen besonders Politik, Justiz und Verwaltung für die Situation der Geschädigten sensibilisiert werden. Der WEISSE RING ist deshalb ein gefragter Partner der Medien sowohl bei der Recherche zum Komplex Kriminalität und deren Folgen sowie zum Thema Kriminalprävention.

Wir bieten allen Medienvertretern und Journalisten einen Newsroom zum Thema Hilfe bei sexualisierter Gewalt an. Der WEISSE RING stellt hier aktuelle Pressemitteilungen, Hintergrundinformationen, Fotos, Grafiken, Interviews zur Veröffentlichung bereit. Wir bitten um Belegexemplare.

 

Aktuell:
Missbrauchs-Vorwürfe gegen einen Außenstellenleiter des WEISSEN RINGS

Der WEISSE RING hat den Leiter der Außenstelle Hochsauerlandkreis mit sofortiger Wirkung von allen Aufgaben entbunden. Außerdem hat der Verein Strafanzeige erstattet gegen den ehrenamtlichen Mitarbeiter wegen des Verdachts von Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, Betrug und Unterschlagung.

Der WEISSE RING verspricht größtmögliche Transparenz bei der Aufarbeitung des Geschehens. Auf einer regelmäßig aktualisierten Website veröffentlicht der Verein unter der Überschrift „Missbrauchsvorwürfe gegen einen Außenstellenleiter des WEISSEN RINGS: Fragen und Antworten“ detailliert den aktuellen Kenntnisstand.

Pressemitteilung vom 22.02.2021

Pressestelle des WEISSEN RINGS

E-Mail: presse@weisser-ring.de

Telefon: 06131/83 03 4000

Bitte senden Sie uns Ihre Medienanfrage per E-Mail zu. 


Team Presse & Kommunikation

Karsten Krogmann

Leiter Presse und Kommunikation

Tobias Großekemper

Presse und Kommunikation

Claudia Schröder

Redaktionsassistenz

Martin Anker

Presse und Kommunikation

N.N.

Social Media

Neuigkeiten

05.04.2020

Kontaktverbot: WEISSER RING auf hohen Beratungsbedarf vorbereitet

Foto: WEISSER RING
27.03.2020

WEISSER RING befürchtet deutliche Zunahme an Gewalttaten

In der Corona-Krise wird es zu deutlich mehr Fällen von häuslicher Gewalt kommen als sonst.

Foto: Pixabay/geralt
18.03.2020

Corona-Virus als neue Betrugsmasche

Präventionstipps: Wie Sie die Maschen von (Trick-)Betrügern erkennen und was Sie im Schadensfall...

Foto: Florian Oellers
17.03.2020

Das Schweigen brechen

WEISSER RING macht „Sexualisierte Gewalt“ zum Thema des Tags der Kriminalitätsopfer

Seiten

Das könnte Sie auch interessieren

Videothek
Publikationen
Freianzeigen