WEISSER RING e. V.
Menü

40 Jahre WEISSER RING

24. September 1976, Mainz: Der WEISSE RING wird als „Gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und zur Verhütung von Straftaten“ ins Vereinsregister eingetragen, der Grundstein zur praktischen Opferarbeit in Deutschland ist gelegt.

Im Jahr 2016 blicken wir zurück auf das, was wir bereits bewegt haben und nutzen diese Energie für unsere weitere Opferhilfearbeit: Seit unserer Gründung haben unsere ehrenamtlichen, professionell ausgebildeten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen einigen hunderttausend Betroffenen in jährlich mehreren tausend Stunden mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Fast 350.000 finanzielle Hilfeleistungen hat der WEISSE RING seit 1976 erbracht und über 198 Millionen Euro für Opferbetreuungsmaßnahmen bereitgestellt. Außerdem haben wir in den vergangenen 40 Jahren viele Entwicklungen anstoßen und öffentliche Diskussionen ins Rollen gebracht – mit beträchtlichen Ergebnissen. Die staatliche Unterstützung von Opfern und deren Rechte im Strafprozess wurde maßgeblich verbessert, Traumabehandlung und hauptamtliche Betreuung von Gewaltopfern ist deutlich ausgeweitet worden.

Sieben Tatort-Kommissare unterstützen den WEISSEN RING

Im Fernsehen ermitteln sie nach einem Mord, um Täter zu überführen, in der Realität unterstützen sie Opferhilfe: Sieben bekannte Tatort-Kommissare rufen zum 40-jährigen Bestehen des WEISSEN RINGS im Rahmen einer Jubiläumskampagne zu Spenden und zur Mitgliedschaft im Verein auf. Mit dabei sind Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär (Tatort Köln), Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer (Tatort Wien), Anna Schudt (Tatort Dortmund), Wolfram Koch (Tatort Frankfurt) sowie Ulrike Folkerts (Tatort Ludwigshafen). Die Schauspieler wollen Deutschlands größter Hilfsorganisation für Opfer von Kriminalität dabei helfen, die Öffentlichkeit für die Nöte und Belange von schuldlos in Not Geratenen zu sensibilisieren. Die Krimireihe Tatort gehört im Jahr 2015 mit knapp neun Millionen Zuschauern zu den Top 10 der meistgesehenen Sendungen (verglichen wurden öffentlich-rechtliche Fernsehfilmreihen). Der Tatort ist die älteste Krimireihe im deutschen Fernsehen und feierte Premiere am 29. November 1970.

Harald Krassnitzer

Adele Neuhauser

Ulrike Folkerts

Dietmar Bär

Klaus Behrendt

Anna Schudt

Wolfram Koch

Weitere prominente Unterstützer des WEISSEN RINGS setzen ein Zeichen

Rechtsanwalt Ingo Lenßen („Lenßen klärt auf“, „Lenßen live“, Sat.1 Gold) sowie die Schauspielerinnen und TV-Ermittlerinnen Simone Thomalla (u. a. „Tatort“, ARD) und Katharina Wackernagel („Stralsund“, ZDF) setzen ein öffentliches Zeichen für Opferhilfe: Im Rahmen der Jubiläumskampagne des WEISSEN RINGS zum 40-jährigen Bestehen rufen sie zu Spenden und zur Mitgliedschaft in Deutschlands größter Hilfsorganisation für Opfer von Kriminalität auf. Damit verstärken sie die Riege der prominenten Fürsprecher, die sich für den WEISSEN RINGS stark machen. Denn neben Lenßen, Thomalla und Wackernagel rufen bereits sieben bekannte TV-Kommissare der Fernsehreihe „Tatort“ (ARD) zu Spenden und zur Mitgliedschaft im WEISSEN RING auf. Ab dem 10. November werden unter anderem die drei neuen Vereins-Fürsprecher in Großstädten auf großen Plakatflächen zu sehen sein – darunter Berlin, Frankfurt am Main, Köln, Hamburg, Stuttgart, Leipzig und München.

Katharina Wackernagel

Ingo Lenßen

Simone Thomalla

Veranstaltungen unserer Außenstellen und Landesverbände

März 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
1
2
3
4
5
 
 
01
Mär
2017
Sprechtage

Jeden 1. Donnerstag im Monat von 15 - 18 Uhr in Elberfeld.                                                                  
Wo: Im Altenzentrum der Diakonie Kasinostr. 1

Jeden 2. Donnerstag im Monat von 15 - 17:30 Uhr in Barmen.                                                                
Wo:  In der "Färberei" Peter-Hansen-Platz 1.

 

Die dortigen  Räumlichkeiten sind auch für vertrauliche Opfergespräche geeignet.

Sprechtage
 
02
Mär
2017
Hamburg
Mitarbeiterversammlung

17:45 - 20:00 Uhr im Wirtschaftsblock der Polizei, Bruno-Georges-Platz. Alle Hamburger Mitarbeiter*innen sind herzlich zu Informationen, Austausch und einem kleinen Imbiss eingeladen.

Mitarbeiterversammlung
 
 
04
Mär
2017
Bayern-Nord
Grundseminar für künftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Das nächste Grundseminar für Bayern-Nord findet
am 4. und 5. März 2017
in der Franken-Akademie Schloss Schney
96215 Lichtenfels, Schloßplatz 8
Telefon: 09571 / 9750-0
www.franken-akademie.de
statt.

Bevor man zum ehrenamtlichen Mitarbeiter beim WEISSEN RING ernannt wird, müssen die Interessenten zuerst das Grundseminar für künftige Mitarbeiter/-innen besuchen. Hier werden die Grundlagen für die Betreuung von Kriminalitätsopfern und die Bewältigung der weiteren Aufgabengebiete gelegt: Wie führe ich Gespräche mit einem Kriminalitätsopfer? Welche Hilfeleistung ist die richtige? Welche gesetzlichen Regelungen helfen Opfern? Ein wesentlicher Arbeitsgrundsatz für die Opferhelfer lautet, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.
Es folgt dann noch ein verpflichtendes Aufbauseminar.

Um als Ehrenamtlicher an der Realisierung der durch die Satzung vorgegebenen Ziele des WEISSEN RINGS mitwirken zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
Mitgliedschaft im WEISSEN RING,
tadelloser Leumund (kein Eintrag im Führungszeugnis),
Bereitschaft, an vereinsinternen Qualifizierungsmaßnahmen teilzunehmen.
Veranstalter:
WEISSER RING Landesverband - Bayern-Nord

Interessantes in der Nähe:

Basilika Vierzehnheiligen
www.vierzehnheiligen.de
Kloster Banz
http://www.bad-staffelstein.de/de/tourismus/freizeit/fuehrungen/kloster-...
Obermaintherme in Bad Staffelstein
https://www.obermaintherme.de/thermenmeer/unser-thermenmeer/

Grundseminar für künftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
 
 
14
Dez
2016
13
Dez
2017
Aurich
Beratungstermine im Familienzentrum Aurich

Jeden zweiten Mittwoch im Monat bieten wir Ihnen im Familienzentrum in Aurich, Jahnstraße 2, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr,  persönliche Beratung an.    Die Beratung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

«
Beratungstermine im Familienzentrum Aurich
»
15
Feb
2017
31
Dez
2019
Wernigerode / LK Harz
Opfersprechstunde der Außenstelle

Sie können uns jeden Mittwoch zwischen 16.00 - 17.00 Uhr im Senioren- und Familienhaus der Stadt Wernigerode, Steingrube 08, 38855 Wernigerode erreichen. Leiterin der Einrichtung ist Frau Stockmann (03943/605044). Damit es nicht zu unnötigen Wartezeiten kommt, ist es ratsam, zuvor einen Besprechungstermin zu vereinbaren: 0151/55164620. Die Opferberatung erfolgt selbstverständlich diskret und unter Beachtung des Datenschutzes.

«
Opfersprechstunde der Außenstelle
»
20
Feb
30
Apr
2017
Termine März, April 2017

Versammlung zur Vorbereitung Aktionsbündnis zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung: 07.03.2017 ab 16.00 Uhr in Quedlinburg

Mitarbeiterbesprechung: 15.03.2017 ab 17.00 Uhr

Infostand (mit Präventionsmobil des LKA) zum Tag der Kriminalitätsopfer: 22.03.2017 10.00 Uhr - 14.00 Uhr in Dingelstedt

Versammlung zur Vorbereitung Aktionsbündnis zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 04.05.2017 von 09.00 - 14.00 Uhr Marktplatz Quedlinburg: 04.04.2017 ab 16.00 Uhr in Quedlinburg

Mitarbeiterbesprechung: 19.04.2017 ab 17.00 Uhr

«
Termine März, April 2017
»
 
 
 
04
Mär
2017
Wetzlar · Neues Rathaus
1. Sicherheitsmesse PRO POLIZEI, von 10 bis 18 Uhr

1. Sicherheitsmesse von PRO POLIZEI am Samstag, 4. März 2017 von 10 bis 18 Uhr in Wetzlar, Neues Rathaus

1. Sicherheitsmesse PRO POLIZEI, von 10 bis 18 Uhr
 
 
04
Mär
05
Mär
2017
Halle/Saale, Westfalia Hotel, Grenzstraße 35
1. Grundseminar
1. Grundseminar
 
 
 
6
7
8
9
10
11
12
14
Dez
2016
13
Dez
2017
Aurich
Beratungstermine im Familienzentrum Aurich

Jeden zweiten Mittwoch im Monat bieten wir Ihnen im Familienzentrum in Aurich, Jahnstraße 2, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr,  persönliche Beratung an.    Die Beratung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

«
Beratungstermine im Familienzentrum Aurich
»
15
Feb
2017
31
Dez
2019
Wernigerode / LK Harz
Opfersprechstunde der Außenstelle

Sie können uns jeden Mittwoch zwischen 16.00 - 17.00 Uhr im Senioren- und Familienhaus der Stadt Wernigerode, Steingrube 08, 38855 Wernigerode erreichen. Leiterin der Einrichtung ist Frau Stockmann (03943/605044). Damit es nicht zu unnötigen Wartezeiten kommt, ist es ratsam, zuvor einen Besprechungstermin zu vereinbaren: 0151/55164620. Die Opferberatung erfolgt selbstverständlich diskret und unter Beachtung des Datenschutzes.

«
Opfersprechstunde der Außenstelle
»
20
Feb
30
Apr
2017
Termine März, April 2017

Versammlung zur Vorbereitung Aktionsbündnis zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung: 07.03.2017 ab 16.00 Uhr in Quedlinburg

Mitarbeiterbesprechung: 15.03.2017 ab 17.00 Uhr

Infostand (mit Präventionsmobil des LKA) zum Tag der Kriminalitätsopfer: 22.03.2017 10.00 Uhr - 14.00 Uhr in Dingelstedt

Versammlung zur Vorbereitung Aktionsbündnis zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 04.05.2017 von 09.00 - 14.00 Uhr Marktplatz Quedlinburg: 04.04.2017 ab 16.00 Uhr in Quedlinburg

Mitarbeiterbesprechung: 19.04.2017 ab 17.00 Uhr

«
Termine März, April 2017
»
 
07
Mär
2017
Bad Oldesloe
Nächste Sitzung

Die nächste Sitzung der Außenstelle Stormarn findet am Dienstag, 07. März 2017, um 18:00 Uhr, in Bad Oldesloe, im Kreishaus Raum F 6, ggü. Bahnhof, statt.

Nächste Sitzung
 
08
Mär
2017
Veranstaltung zum Weltfrauentag am 8. März

Zum Weltfrauentag am 8. März, werden wir Interessierten im Bürgerbüro von Herrn Burkard Dregger, für Fragen zur Verfügung stehen.

Bürgerbüro:
Emmentaler Str. 92
13409 Berlin
18:00 bis 19:00 Uhr

Veranstaltung zum Weltfrauentag am 8. März
 
09
Mär
2017
München Zentrale Außenstelle
Mitarbeitertreffen

Mitarbeitertreffen am 09.03.2017, 18.30 Uhr. BITTE ANMELDEN!!!!

Mitarbeitertreffen
 
10
Mär
2017
Mainz
Infoveranstaltung zum Grundseminar

Ort: Landesbüro Mainz, Große Bleich2 31-33, 55116 Mainz
Beginn: 16.00 Uhr

Dieser Infoabend ist den neuen ehrenamtlichen Mitarbeitern vorbehalten, die bereits zum Grundseminar angemeldet sind.

Wenn Sie sich für eine ehrenamtliche Mitarbeit beim WEISSEN RING e.V. interessieren, freuen wir uns, wenn Sie sich mit dem Aussenstellenleiter Ihrer Region in Verbindung setzen

Infoveranstaltung zum Grundseminar
 
11
Mär
2017
Landesbüro · Außenstellenleitertagung
Außenstellenleitertagung

Außenstellenleitertagung im Landesbüro in Potsdam

 

Außenstellenleitertagung
 
 
07
Mär
2017
Teambesprechung
Teambesprechung
 
08
Mär
2017
Schleswig · Die Außenstelle Schleswig ist mit ihrem Stand auf der Antidiskriminierungsmesse für Schülerinnen und Schüler vertreten.
Antidiskriminierungsmesse am BBZ

Am 08. März 2017 findet am BBZ Schleswig die Antidiskriminierungsmesse für Schülerinnen und Schüler statt, auf der wir zum wiederholten Male vertreten sind. Außerdem mit dabei sein werden u.a. Haki, kibis, das Frauenzentrum Schleswig, Amnesty International und viele mehr.

Wir freuen uns auf regen Austausch und viele interessierte Messebesucherinnen und Besucher.

Antidiskriminierungsmesse am BBZ
 
09
Mär
2017
Ingelheim
Sprechtag im MGH-Ingelheim West

Offene Sprechstunde am Donnerstag, 09. März 2017 von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Ingelheim-West
Matthias-Grünewald-Str. 15, 55218 Ingelheim am Rhein

Sprechtag im MGH-Ingelheim West
 
 
11
Mär
2017
Ehrenamtsmesse

Ehrenamtsmesse in Neubrandenburg:

11.03.2017, 10-15 Uhr, Stella Schule, Robert-Blum-Str. 30

Ehrenamtsmesse
 
07
Mär
2017
Erfurt
Infoveranstaltung für Ehrenamtliche

Informationen zur ehrenamtlichen Mitarbeit im WEISSEN RING um 17 Uhr im Landesbüro Thüringen, Schillerstraße 22

Infoveranstaltung für Ehrenamtliche
 
08
Mär
2017
Nächste Sitzung

Die nächste Sitzung der Außenstelle Stormarn findet am Mittwoch, 19. April 2017, 18:00 Uhr, statt. Ort: Ahrensburg, Roggenkamp 5 (THW-Gebäude).

Nächste Sitzung
 
09
Mär
2017
Hamburg
ASL-Sitzung

10:00 Uhr im Landesbüro.

ASL-Sitzung
 
 
 
 
 
13
14
15
16
17
18
19
14
Dez
2016
13
Dez
2017
Aurich
Beratungstermine im Familienzentrum Aurich

Jeden zweiten Mittwoch im Monat bieten wir Ihnen im Familienzentrum in Aurich, Jahnstraße 2, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr,  persönliche Beratung an.    Die Beratung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

«
Beratungstermine im Familienzentrum Aurich
»
15
Feb
2017
31
Dez
2019
Wernigerode / LK Harz
Opfersprechstunde der Außenstelle

Sie können uns jeden Mittwoch zwischen 16.00 - 17.00 Uhr im Senioren- und Familienhaus der Stadt Wernigerode, Steingrube 08, 38855 Wernigerode erreichen. Leiterin der Einrichtung ist Frau Stockmann (03943/605044). Damit es nicht zu unnötigen Wartezeiten kommt, ist es ratsam, zuvor einen Besprechungstermin zu vereinbaren: 0151/55164620. Die Opferberatung erfolgt selbstverständlich diskret und unter Beachtung des Datenschutzes.

«
Opfersprechstunde der Außenstelle
»
20
Feb
30
Apr
2017
Termine März, April 2017

Versammlung zur Vorbereitung Aktionsbündnis zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung: 07.03.2017 ab 16.00 Uhr in Quedlinburg

Mitarbeiterbesprechung: 15.03.2017 ab 17.00 Uhr

Infostand (mit Präventionsmobil des LKA) zum Tag der Kriminalitätsopfer: 22.03.2017 10.00 Uhr - 14.00 Uhr in Dingelstedt

Versammlung zur Vorbereitung Aktionsbündnis zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 04.05.2017 von 09.00 - 14.00 Uhr Marktplatz Quedlinburg: 04.04.2017 ab 16.00 Uhr in Quedlinburg

Mitarbeiterbesprechung: 19.04.2017 ab 17.00 Uhr

«
Termine März, April 2017
»
 
14
Mär
2017
Polizeipräsidium Bonn
Mein Körper gehört mir

Am 14.03.2017 um 17:00 Uhr findet im Polizeipräsidium Bonn eine Kooperationsveranstaltung von Partnern des örtlichen Arbeitskreises Opferschutz statt zum Thema:

Mein Körper gehört mir!

Mein Körper gehört mir
 
15
Mär
2017
Vortrag zur Frauenwoche

Social Web und Cybermobbing, Referenten: Meike Adam Merk-Werk, Agentur Köln und Lothar Schulz, Außenstelle Herne

Vortrag zur Frauenwoche
 
16
Mär
2017
Erfurt
Vortrag: Einbruchschutz und die Hilfen des WEISSEN RINGS
Gemeindesaal der Andreasgemeinde, Andreasstraße 34 in Erfurt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich über das Thema Einbruchschutz und die Hilfsmöglichkeiten des WEISSEN RINGS zu informieren. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
Vortrag: Einbruchschutz und die Hilfen des WEISSEN RINGS
 
17
Mär
2017
Wetzlar · Volksbank, Kuppelsaal
"Tag der Kriminalitätsopfer"

"Tag der Kriminalitätsopfer" des WEISSER RING e.V., im Kuppelsaal der Volksbank in Wetzlar, Moritz-Hensoldt-Straße, Beginn: 10.00 Uhr

"Tag der Kriminalitätsopfer"
 
18
Mär
19
Mär
2017
Rendsburg DEULA-Bildungszentrum, Grüner Kamp 13
Grundseminar 1/2017 für künftige ehrenamtliche Mitarbeiter/innen

Das Seminar beginnt am Samstag um 10:00 Uhr
und endet am Sonntag gegen 15:30 Uhr.
Das Seminar wird im DEULA-Bildungszentrum stattfinden, das Sie sich unter dem angegebenen Link: http://www.deula-rendsburg.de anschauen können.

 

 

Grundseminar 1/2017 für künftige ehrenamtliche Mitarbeiter/innen
 
 
15
Mär
2017
79211 Denzlingen, Stuttgarter Str. 1, Seniorentreff St. Jakobus
Vortrag "Senioren als Kriminalitätsopfer"

Am 15.03.2017, um 14:30 Uhr, wird der Mitarbeiter der Außenstelle des WEISSEN RING, Detlef Behnke, auf Einladung der katholischen Gemeinde im Seniorentreff St. Jakobus in 79211 Denzlingen, Stuttgarter Str. 1, einen Vortrag zum Thema "Senioren als Kriminalitätsopfer" halten.

Detlef Behnke ist nicht nur Mitarbeiter der Außenstelle, er ist auch Dozent an der Akademie des WEISSEN RINGS. Er ist Polizeihauptkommissar a.D. und war Dozent an der Akademie der Polizei Baden-Württemberg. 

 

 

Vortrag "Senioren als Kriminalitätsopfer"
 
16
Mär
2017
Hamburg
Mitarbeitersitzung der Außenstelle

Monatliche Arbeitssitzung der Außenstelle

Mitarbeitersitzung der Außenstelle
 
17
Mär
18
Mär
2017
in Regensburg
Außenstellenleitertagung

Zu einem Arbeitstreffen kommen die Außenstellenleiter/innen von Nordbayern nach Regensburg.
Einladung mit Ort und Tagesordnung erfolgt schriftlich.

Außenstellenleitertagung
 
 
 
16
Mär
2017
Hamburg
Mitarbeitersitzung der Außenstelle

Monatliche Arbeitssitzung der Außenstelle Hamburg Nord

Mitarbeitersitzung der Außenstelle
 
 
18
Mär
2017
Berlin
Luftballonaufstieg zum Tag der Kriminalitätsopfer

Wir möchten Sie einladen, den Tag der Kriminalitätsopfer am 22. März auch im Jahre 2017 zu einem besonderen Tag zu machen.

Dazu werden wir auch auch in diesem Jahr wieder einen Luftballonaufstieg organisieren.
Termin dazu ist der 18. März 2017
Örtlichkeit ist diesmal der Karl-August-Platz in Charlottenburg.
Beginn um 11:00 Uhr


 

Luftballonaufstieg zum Tag der Kriminalitätsopfer
 
16
Mär
2017
Düren
Bürgersprechstunde

Jeden Donnerstag findet von 11 bis 12 Uhr die Bürgersprechstunde statt.
Josef-Schlegel-Str. 44, 52349 Düren

Bürgersprechstunde
 
18
Mär
2017
Mainz
Außenstellenleiter-Sitzung

Das Treffen der Außenstellenleiter des Landesverbandes Rheinland-Pfalz findet am Samstag, 18. März 2017 ab 10.00 Uhr im Landesbüro statt

Außenstellenleiter-Sitzung
 
 
 
20
21
22
23
24
25
26
14
Dez
2016
13
Dez
2017
Aurich
Beratungstermine im Familienzentrum Aurich

Jeden zweiten Mittwoch im Monat bieten wir Ihnen im Familienzentrum in Aurich, Jahnstraße 2, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr,  persönliche Beratung an.    Die Beratung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

«
Beratungstermine im Familienzentrum Aurich
»
15
Feb
2017
31
Dez
2019
Wernigerode / LK Harz
Opfersprechstunde der Außenstelle

Sie können uns jeden Mittwoch zwischen 16.00 - 17.00 Uhr im Senioren- und Familienhaus der Stadt Wernigerode, Steingrube 08, 38855 Wernigerode erreichen. Leiterin der Einrichtung ist Frau Stockmann (03943/605044). Damit es nicht zu unnötigen Wartezeiten kommt, ist es ratsam, zuvor einen Besprechungstermin zu vereinbaren: 0151/55164620. Die Opferberatung erfolgt selbstverständlich diskret und unter Beachtung des Datenschutzes.

«
Opfersprechstunde der Außenstelle
»
20
Feb
30
Apr
2017
Termine März, April 2017

Versammlung zur Vorbereitung Aktionsbündnis zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung: 07.03.2017 ab 16.00 Uhr in Quedlinburg

Mitarbeiterbesprechung: 15.03.2017 ab 17.00 Uhr

Infostand (mit Präventionsmobil des LKA) zum Tag der Kriminalitätsopfer: 22.03.2017 10.00 Uhr - 14.00 Uhr in Dingelstedt

Versammlung zur Vorbereitung Aktionsbündnis zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 04.05.2017 von 09.00 - 14.00 Uhr Marktplatz Quedlinburg: 04.04.2017 ab 16.00 Uhr in Quedlinburg

Mitarbeiterbesprechung: 19.04.2017 ab 17.00 Uhr

«
Termine März, April 2017
»
20
Mär
2017
Riesa - Stadtpark
Baumpflanzung "Baum des Mutes" anlässlich des Tages der Kriminalitätsopfer

Der erste "Baum des Mutes" im Landesverband, eine Stieleiche, wird am 20.3.2017, um 11:00 Uhr im Stadtpark Riesa (Nähe Pont de Vue) gepflanzt.

 

Baumpflanzung "Baum des Mutes" anlässlich des Tages der Kriminalitätsopfer
 
21
Mär
2017
79312 Emmendingen, Marktplatz Altes Rathaus
Infostand zum Tag der Kriminalitätsopfer

Der 22. März steht im Zeichen der Solidarität und Verantwortung. Er erinnert daran, dass durch Kriminalität und Gewalt geschädigte Menschen auf Schutz, praktische Hilfe und Solidarität unseres Gemeinwesens angewiesen sind.

Mit dem jährlichen „Tag der Kriminalitätsopfer“ am 22. März stärkt der WEISSE RING seit vielen Jahren das öffentliche Bewusstsein für Opferbelange und fordert Politik, Justiz und Verwaltung zum Handeln auf.

Ehrenamtliche Mitarbeiter der Außenstelle Emmendingen / Breisgau-Hochschwarzwald werden deshalb am 21.03.2017, 09:00 bis 13:00 Uhr,  mit einem Stand in der Emmendinger Innenstadt, vor dem Alten Rathaus,  präsent sein und die Bügerinnen und Bürger informieren.

Infostand zum Tag der Kriminalitätsopfer
 
22
Mär
2017
Düren
Tag der Kriminalitätsopfer

Auch in diesem Jahr beteiligt sich der WEISSE RING Düren wieder am Tag der Kriminaltitätsopfer, diesmal an Standorten:

1.  im Stadt Center Düren

2.  vor dem Stadt Center zusammen mit der Polizei, dem Landschaftsverband Rheinland und dem Ordnungsamt.

Jeweils von 11.00 – 13.00 Uhr

Tag der Kriminalitätsopfer
 
23
Mär
2017
Mitarbeiterbesprechung im Landesbüro

Unsere nächste Mitarbeiterbesprechung findet am 23. März 2017 um 18.00 Uhr im Landesbüro statt.

Um vollständiges Erscheinen wird gebeten.

Mitarbeiterbesprechung im Landesbüro
 
24
Mär
25
Mär
2017
Erfurt, Augustinerkloster
Grundseminar für neue Mitarbeiter

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten über den WEISSEN RING eine umfassende Ausbildung, so dass eine professionelle Betreuung und Begleitung der Opfer von Gewalt und Kriminalität gewährleistet werden kann.

Vor dem Besuch des Seminars ist eine gründliche Einarbeitung über die jeweilige Außenstelle erforderlich. Interessenten können sich gern über das Landesbüro informieren unter der Rufnummer 0361/3464646.

Grundseminar für neue Mitarbeiter
 
26
Mär
2017
Fulda
Außerordentliche Landesmitgliederversammlung - Hessen 2017

Die außerordentliche Landesmitgliederversammlung findet am 26. März 2017 im Hotel 'Fulda Mitte' in Fulda statt.

Beginn: 9.00 Uhr

Außerordentliche Landesmitgliederversammlung - Hessen 2017
 
20
Mär
2017
Hamburg-Bergedorf
Öffentliche Sprechstunde

Die kostenlose monatliche öffentliche Sprechstunde der Außenstelle findet am 20.03.2017, in der Zeit von 16:00 Uhr - 17:00 Uhr, Rathaus Bergedorf,Ratskeller, Wentorfer Straße 38, 21029 Hamburg, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Zugang ist nicht barrierefrei.

Öffentliche Sprechstunde
 
 
22
Mär
2017
Rendsburg · 18.00 Uhr in der Christkirche
Tag der Kriminalitätsopfer

Unter dem Titel 'Ich bin an Deiner Seite' findet die zentrale Veranstaltung Schleswig-Holsteins in Kooperation mit der Nordkirche statt.

Der 'Tag der Kriminalitätsopfer' (22. März) erinnert an die persönliche, rechtliche und wirtschaftliche Situation der durch Kriminalität und Gewalt geschädigten Menschen, die auf Schutz, praktische Hilfe und Solidarität unseres Gemeinwesens angewiesen sind.

Tag der Kriminalitätsopfer
 
23
Mär
2017
Bitterfeld
Tag der Kriminalitätsopfer

Einladung zu einem interessanten Vortrag ""Kriminalität in Bitterfeld-Wolfen - Mythos und Wirklichkeit"

durch Referent: Kriminaldirektor a.D. Nobert Postler am 23.03.17 von 16.00-18.00 Uhr

in Bitterfeld, Familien- und Quartierbüro, Burgstraße 12-14.

Bei Interesse nehmen wir Ihre Anmeldung gern unter Tel.: 03494 3689498 bzw. wessel@mgh-bitterfeld-wolfen.de entgegen.

Der Eintritt ist kostenlos.

 

 

Tag der Kriminalitätsopfer
 
 
25
Mär
2017
Fulda
Landestagung 2017

Die hessische Landestagung 2017 findet im Hotel 'Fulda Mitte', in Fulda statt.

Landestagung 2017
 
 
 
22
Mär
2017
Tag der Kriminalitätsopfer

Bundesweiter "Tag der Kriminalitätsopfer": der WEISSE RING beteiligt sich mit verschiedenen Aktionen in den Außenstellen zu diesem Tag.

Tag der Kriminalitätsopfer
 
23
Mär
2017
Bitterfeld
Tag der Kriminalitätsopfer
Tag der Kriminalitätsopfer
 
 
25
Mär
26
Mär
2017
Fortsetzungsseminar Projekt "Opferhilfe für Hörbehinderte"
Fortsetzungsseminar Projekt "Opferhilfe für Hörbehinderte"
 
22
Mär
2017
WEISSER RING LIVE IM NDR 1

Anlässlich des "Tag der Kriminalitätsopfer" sind Vertreter der Außenstelle Verden in Hannover beim NDR zu Gast, um diesen ausgerufenen Tag und die Tätigkeit des WEISSEN RING, insbesondere durch die Außenstellen, den Hörern in der Sendung "Plattenkiste" des NDR 1 von 12 - 13 Uhr näherzubringen.

Wir freuen uns auf Ihr Einschalten und Zuhören!

Zum Livestream

WEISSER RING LIVE IM NDR 1
 
23
Mär
2017
Bürgersprechstunde

Jeden Donnerstag findet von 11 bis 12 Uhr die Bürgersprechstunde statt.
Josef-Schlegel-Str. 44, 52349 Düren

Bürgersprechstunde
 
 
 
 
22
Mär
2017
Tag der Kriminalitätsopfer in Deutschland
Tag der Kriminalitätsopfer in Deutschland
 
 
 
 
 
22
Mär
2017
Potsdam · Tag der Kriminalitätsopfer
Tag der Kriminalitätsopfer

Tag der Kriminalitätsopfer: Konferenzraum im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte HBPG in Potsdam

Tag der Kriminalitätsopfer
 
 
 
 
 
22
Mär
2017
Gera
Tag der Kriminalitätsopfer

am 22.03.2017 findet um 11:00 Uhr am Veranstaltungsoval im Hofwiesenpark unsere Baumpflanzaktion statt.

Tag der Kriminalitätsopfer
 
 
 
 
 
22
Mär
2017
Teilnahme der Außenstelle am Präventionstag in der Uni Bochum

Uniforum 10:00 bis 16:00 Uhr

Teilnahme der Außenstelle am Präventionstag in der Uni Bochum
 
 
 
 
 
22
Mär
2017
Uelzen
Tag der Kriminalitätsopfer

Am Tag der Kriminalitätsopfer, dem Mittwoch, 22.03.2017, ab 15 Uhr, findet im Bereich des Bahnhofs Uelzen eine Informationsveranstaltung
mit Beteiligung der Bundespolizei und des Polizeikommissariats Uelzen statt.

Tag der Kriminalitätsopfer
 
 
 
 
 
22
Mär
2017
Arnstadt
Infostand auf dem Marktplatz

Informationen zum WEISSEN RING erhalten Sie hier von 9-12 Uhr.

Infostand auf dem Marktplatz
 
 
 
 
 
22
Mär
2017
Ilmenau
Infostand auf dem Marktplatz

Informationen zum WEISSEN RING erhalten Sie hier von 14-18 Uhr.

Infostand auf dem Marktplatz
 
 
 
 
 
22
Mär
2017
Hamburg
Gottesdienst am Tag der Kriminalitätsopfer

Sie sind herzlich eingeladen zu dem Gottesdienst um 18:00 Uhr am Tag der Kriminalitätsopfer mit Bischöfin Fehrs, Hauptkirche St. Jacobi, Steinstraße/Jakobikirchhof, 20095 Hamburg. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht bei Brot und Getränken die Möglichkeit zu Gesprächen.

Gottesdienst am Tag der Kriminalitätsopfer
 
 
 
 
 
22
Mär
2017
Dresden
Kundgebung & Luftballon-Aktion zum Tag der Kriminalitätsopfer

Am 22.03., um 11:00 Uhr findet anlässlich des Tages der Kriminalitätsopfer eine Kundgebung mit anschließender Luftballon-Aktion auf dem Dresdner Naumarkt, direkt vor der Frauenkirche statt.

Kundgebung & Luftballon-Aktion zum Tag der Kriminalitätsopfer
 
 
 
 
 
22
Mär
2017
Die Außenstelle Saarbrücken mit Info- Stand im Globus Handelshof Güdingen

Am diesjährigen Tag der Kriminalitätsopfer am Mittwoch, den 22.03.2017, veranstaltet die Außenstelle Saarbrücken im Globus Handelshof in Saarbrücken einen Infostand. Wir freuen uns auf alle Besucher und Interessierten.

Die Außenstelle Saarbrücken mit Info- Stand im Globus Handelshof Güdingen
 
 
 
 
 
22
Mär
2017
Schmölln · Aktion am 22.3.2017- zum Tag der Kriminalitätsopfer
Baum der Hoffnung

Am 22. März 2017, dem Tag der Kriminalitätsopfer, werden die Mitarbeiter des WEISSEN RINGS Altenburger Land gemeinsam mit dem Altenburger Netzwerk gegen häusliche Gewalt in Schmölln eine rotblühende Kastanie pflanzen. Dieser Baum wird von der Stadt Schmölln gesponsert. Alle Bürger des Altenburger Landes sind dazu herzlich eingeladen, um so ihren Standpunkt zu Menschen, die Opfer von Kriminalität geworden sind, zu zeigen.

Baum der Hoffnung
 
 
 
 
 
22
Mär
27
Mär
2017
Landkreis Börde · Haldensleben, Gröper Str. 12
Tag der Kriminalitätsopfer

Zum Tag der Kriminalitätsopfer werden Mitarbeiter der Außenstelle Börde des WEISSEN RINGS, Dieter Montag und Manfred Knechtel,  im Mehrgenerationshaus einen Informationstand einrichten. Zudem ist der Kriminalbeamte Klaus-Dieter Würdig vom Polizeirevier Börde eingeladen. Würdig ist Fachberater der technischen Kriminalprävention und beantwortet Fragen zum Thema Einbruch und Eigentumsdeligte. Wenn sich Opfer von Einbrüchen unsicher fühlen, brauchen sie die Hilfe vom WEISSEN RING. Die Veranstaltungdauer 10 bis 15 Uhr.

Tag der Kriminalitätsopfer
»
22
Mär
2017
Kempten
Informationsstand August- Fischer- Platz

am August- Fischer- Platz, Forum von 11:00 - 17:00 Uhr

Informationsstand August- Fischer- Platz
 
 
 
 
 
22
Mär
2017
Infostand in Neunkirchen

Am Tag der Kriminalitätsopfer befindet sich ein Informationsstand der Außenstelle Neunkirchen von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr auf dem Stummplatz. Die Mitarbeiter des WEISSEN RINGS werden von den Kontaktpolizisten der Stadt Neunkirchen unterstützt. Diese stehen ebenfalls zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Infostand in Neunkirchen
 
EUREGIO 2017

...auch in diesem Jahr sind wir wieder dabei.

Sie finden uns am Infostand der Bundespolizei.

Wir freuen uns, mit Ihnen in's Gespräch zu kommen.

EUREGIO 2017
 
22
Mär
2017
Freiburg · Tag der Kriminalitätsopfer
Tag der Kriminalitätsopfer
Tag der Kriminalitätsopfer
 
22
Mär
2017
Zeitungsbericht, Allgemeine Zeitung Ingelheim-Bingen
Tag der Kriminalitätsopfer
Tag der Kriminalitätsopfer
 
 
27
28
29
30
31
1
2
14
Dez
2016
13
Dez
2017
Aurich
Beratungstermine im Familienzentrum Aurich

Jeden zweiten Mittwoch im Monat bieten wir Ihnen im Familienzentrum in Aurich, Jahnstraße 2, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr,  persönliche Beratung an.    Die Beratung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

«
Beratungstermine im Familienzentrum Aurich
»
 
 
15
Feb
2017
31
Dez
2019
Wernigerode / LK Harz
Opfersprechstunde der Außenstelle

Sie können uns jeden Mittwoch zwischen 16.00 - 17.00 Uhr im Senioren- und Familienhaus der Stadt Wernigerode, Steingrube 08, 38855 Wernigerode erreichen. Leiterin der Einrichtung ist Frau Stockmann (03943/605044). Damit es nicht zu unnötigen Wartezeiten kommt, ist es ratsam, zuvor einen Besprechungstermin zu vereinbaren: 0151/55164620. Die Opferberatung erfolgt selbstverständlich diskret und unter Beachtung des Datenschutzes.

«
Opfersprechstunde der Außenstelle
»
20
Feb
30
Apr
2017
Termine März, April 2017

Versammlung zur Vorbereitung Aktionsbündnis zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung: 07.03.2017 ab 16.00 Uhr in Quedlinburg

Mitarbeiterbesprechung: 15.03.2017 ab 17.00 Uhr

Infostand (mit Präventionsmobil des LKA) zum Tag der Kriminalitätsopfer: 22.03.2017 10.00 Uhr - 14.00 Uhr in Dingelstedt

Versammlung zur Vorbereitung Aktionsbündnis zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 04.05.2017 von 09.00 - 14.00 Uhr Marktplatz Quedlinburg: 04.04.2017 ab 16.00 Uhr in Quedlinburg

Mitarbeiterbesprechung: 19.04.2017 ab 17.00 Uhr

«
Termine März, April 2017
»
27
Mär
2017
Wetzlar, Uhlandstr. 1 / 15 Uhr
Team-Besprechung
Team-Besprechung
 
 
29
Mär
01
Apr
2017
Außenstelle besichtigt Bundestag

Michelle Müntefering, MdB, hat die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Besuch des Bundestags nach Berlin eingeladen.

Außenstelle besichtigt Bundestag
»
22
Mär
27
Mär
2017
Landkreis Börde · Haldensleben, Gröper Str. 12
Tag der Kriminalitätsopfer

Zum Tag der Kriminalitätsopfer werden Mitarbeiter der Außenstelle Börde des WEISSEN RINGS, Dieter Montag und Manfred Knechtel,  im Mehrgenerationshaus einen Informationstand einrichten. Zudem ist der Kriminalbeamte Klaus-Dieter Würdig vom Polizeirevier Börde eingeladen. Würdig ist Fachberater der technischen Kriminalprävention und beantwortet Fragen zum Thema Einbruch und Eigentumsdeligte. Wenn sich Opfer von Einbrüchen unsicher fühlen, brauchen sie die Hilfe vom WEISSEN RING. Die Veranstaltungdauer 10 bis 15 Uhr.

«
Tag der Kriminalitätsopfer
 
29
Mär
01
Apr
2017
Außenstelle besichtigt Bundestag

Michelle Müntefering MdB hat die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Besuch des Bundestags nach Berlin eingeladen.

Außenstelle besichtigt Bundestag
»
 
29
Mär
2017
Arbeitskreis "Sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen" in Fürstenfeldbruck
Arbeitskreis "Sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen" in Fürstenfeldbruck
 
30
Mär
2017
Düren
Bürgersprechstunde

Jeden Donnerstag findet von 11 bis 12 Uhr die Bürgersprechstunde statt.
Josef-Schlegel-Str. 44, 52349 Düren

Bürgersprechstunde
 
31
Mär
02
Apr
2017
Raumsau
Tagung der Außenstellenleiter 2017

Die Außenstellenleitertagung 2017 findet vom Freitag, den 31. März bis Sonntag, den 2. April 2017 im Landkreis Berchtesgadener Land (Außenstelle Berchtesgadener Land - Inge Bernecker Krause) im

 
CVJM Aktivzentrum Hintersee

Am See 61

83486 Ramsau

statt.

Tagung der Außenstellenleiter 2017
»
29
Mär
2017
Fernwald-Steinbach · Beginn 9.30 Uhr
Vortrag beim Frauentreff der ev. Kirchengemeinde Fernwald-Steinbach

Vortrag beim Frauentreff der ev. Kirchengemeinde Fernwald-Steinbach

Beginn: 9.30 Uhr

Vortrag beim Frauentreff der ev. Kirchengemeinde Fernwald-Steinbach
 
 
31
Mär
02
Apr
2017
55583 Bad Kreuznach, Stadtteil Bad Münster am Stein-Ebernburg
Grundseminar für neue ehrenamtliche Mitarbeiter

Ort: 55583 Bad Kreuznach, Stadtteil Bad Münster am Stein-Ebernburg

Beginn: 14.30 Uhr

Die Veranstaltung ist den neuen ehrenamtlichen Mitarbeitern vorbehalten, die hierfür von den zuständigen AussenstellenleiterInnen angemeldet wurden.

Sollten Sie sich für eine ehrenamtliche Mitarbeit beim WEISSEN RING e.V. interessieren, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme über den Aussenstellenleiter vor Ort.

Grundseminar für neue ehrenamtliche Mitarbeiter
»
 
31
Mär
2017
Gremsdorf 15 Uhr
Teambesprechung
Teambesprechung
 
31
Mär
02
Apr
2017
Ramsau
Tagung der Außenstellenleiter
Tagung der Außenstellenleiter
»
31
Mär
2017
Ebern
Terrorismus – wie bedroht ist Deutschland

Vortrag am Freitag, 31. März 2017, 19 Uhr, in der Frauengrundhalle in Ebern. Referent ist Präsident des Bundeskriminalamtes a.D. Jörg Ziercke -siehe nebenstehenden Bericht-

Terrorismus – wie bedroht ist Deutschland
 
 

Die Chronik des WEISSEN RINGS

Chronik

„Ehrenhelfer“, so heißt die Chronik des WEISSEN RINGS, die im Jubiläumsjahr 2016 erschienen und unseren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern gewidmet ist. Sie informiert über die wichtigsten Meilensteine unserer Arbeit, erzählt Geschichten aus 40 Jahren Vereinsgeschichte und wirft auch einen Blick auf die Perspektiven der Opferhilfe in Deutschland.

Die Chronik „Ehrenhelfer“, die der WEISSE RING zum seinem 40-jährigen Bestehen veröffentlicht hat, ist mit drei namenhaften Designpreisen ausgezeichnet worden: neben dem International Corporate Media Award (ICMA) Gold in der Kategorie Imagebroschüren erhielt die Publikation auch den Designpreis Rheinland-Pfalz sowie den Award Silber 2016 beim Wettbewerb Berliner Type.

Die Chronik „Ehrenhelfer" nimmt die Arbeit der rund 3.200 ehrenamtlichen Mitarbeiter des WEISSEN RINGS in den Fokus und wirft einen Blick zurück auf vier Jahrzehnte Opferhilfe. Design, Typografie und Sprache der Publikation verfolgt das Ziel, die Arbeit der Opferhilfeorganisation authentisch darzustellen.

„Die Jubiläumsschrift Ehrenhelfer ist ein wichtiges und gelungenes Buch", begründet Professor Anna Berkenbusch, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, als Mitglied der Auswahljury die Entscheidung für die Auszeichnung mit dem Designpreis Rheinland-Pfalz. Der Preis wird vom rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium und „descom – Designforum Rheinland-Pfalz" an Arbeiten aus den Gestaltungsbereichen des Kommunikations- und Mediendesigns vergeben. „Das Buch informiert, klärt auf und leistet so einen Beitrag zu der unermüdlichen Arbeit, die die Hilfsorganisation seit Jahren für die betroffenen Menschen leistet", so Berkenbusch. Es sei auf der einen Seite eine Anerkennung für die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter des stetig wachsenden Netzwerkes und auf der  anderen Seite eine interessante Designarbeit, die auf einem hohen gestalterischen Niveau die Bemühungen der Einrichtung veranschauliche.

Beim Wettbewerb „Berliner Type" ist die Chronik des WEISSEN RINGS mit Silber ausgezeichnet worden. Der internationale Druckschriften-Wettbewerb sichtet und dokumentiert den aktuellen Leistungsstand von Druckwerken im deutschen Sprachraum. Auch bei diesem Wettbewerb befand die Jury die Chronik „Ehrenhelfer" als herausragend.

Beim 7. ICMA wurde die Chronik mit Gold prämiert. Die Publikation überzeugte die Jury in der Kategorie Imagebroschüren und setzte sich gegen viele Konkurrenten durch. Der ICMA wird seit 2010 vom International Editorial-Design & Research Forum vergeben. Der Austausch kreativer Ideen über Landesgrenzen hinweg und das Aufspüren von internationalen Trends sind die Ziele dieses Wettbewerbs.

Erstellt wurde die Chronik im Auftrag des WEISSEN RINGS von der Agentur 3st kommunikation in Mainz.

Publikation

Chronik des WEISSEN RINGS

Prominente Fürsprecher

Zum Jubiläum des WEISSEN RINGS gratulieren verschiedene Persönlichkeiten aus Politik, Justiz und Öffentlichkeit, und besprechen, wie wichtig die vergangenen vier Jahrzehnte unserer Opferhilfeorganisation für die Gesellschaft waren.

Das könnte Sie auch interessieren