WEISSER RING e. V.
Menü

Frauen sind stark und mutig!

Louisa ist eine der fast 1700 ehrenamtlichen und starken Opferhelferinnen des WEISSEN RINGS (Foto: WEISSER RING)

Der Internationale Frauentag – auch Weltfrauentag genannt – wird am 8. März gefeiert und ist für Frauen auf der ganzen Welt ein wichtiges Datum. Dieser Tag geht ursprünglich zurück auf den Kampf um das Wahlrecht für Frauen - aber auch heute noch soll er auf die Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten gegenüber Frauen aufmerksam machen, die es auf der Welt noch immer gibt.

Der WEISSE RING würdigt anlässlich des Weltfrauentags die unschätzbar wertvolle Arbeit seiner rund 1700 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen in den bundesweit 400 Außenstellen, beim Opfer-Telefon und in der Onlineberatung  der Opferhilfeorganisation. Die Frauen kommen aus verschiedensten Berufen: Sie arbeiten in Krankenhäusern, Kitas oder Schulen, in der Altenpflege, bei der Polizei, in der Justiz. Ihre Motivation ist nicht materiell: Sie engagieren sich und erhalten Anerkennung, Freude sowie das unbezahlbare Gefühl, anderen Menschen etwas Gutes zu tun. Gerade das macht das Ehrenamt zu einem unschlagbaren Erfolgskonzept. Die Opferschutzorganisation WEISSER RING zollt allen Frauen Respekt dafür, dass sie das Ehrenamt mit Beruf und Familie unter einen Hut bringen.

Der Weltfrauentag ist für Frauen eine gute Gelegenheit, stolz auf das Erreichte zurückzublicken und gemeinsam zu feiern: Frauen sind stark und mutig! Als erstes Bundesland hat übrigens der Stadtstaat Berlin den Frauentag am 8. März als gesetzlichen Feiertag eingeführt.