WEISSER RING e. V.
Menü

Aktuelle Ausgabe der Forum Opferhilfe

Was erwartet Sie in der aktuellen Ausgabe der Forum Opferhilfe?

Im Juni endete im niedersächsischen Oldenburg der Prozess um eine beispiellose Mordserie. Bis zu 100 Menschen soll ein einzelner Täter auf dem Gewissen haben, in 85 Fällen wurde er wegen Mordes verurteilt. Besonders belastend war der Prozess für die vielen Angehörigen der Mordopfer, die sich Gewissheit über das wahre Schicksal ihrer Familienmitglieder verschaffen wollten und deshalb dem Prozess als Nebenkläger beiwohnten.

Engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter des WEISSEN RINGS standen diesen Menschen auch in dieser schwierigen Zeit zur Seite. Bei aller Professionalität in der Opferhilfe ist es nur menschlich, dass die vielen Geschichten von Verlust und Trauer und Schmerz auch die Opferhelferinnen und Opferhelfer berührt haben. Wie sie damit umgehen, was allein der menschliche Beistand durch den WEISSEN RING für Betroffene in Ausnahmesituationen bedeuten kann – diese Fragen beleuchtet u.a. die Titelgeschichte. 

NO STALK heißt die kostenfreie App, die Betroffenen von Stalking beim Sammeln von Beweisen von Tathandlungen hilft. Entwickelt wurde die App vom WEISSEN RING und der WEISSE RING Stiftung und wird in der aktuellen Ausgabe vorgestellt.

Vorgestellt wird Kimi: Sie ist nicht nur eine liebenswerte Fellnase, sondern ein ausgebildeter Begleithund, die ihrem Frauchen dabei hilft, angstfrei durch den Alltag zu kommen.

Eine spannende Lektüre wünscht der WEISSE RING