WEISSER RING e. V.
Menü

Unsere Gesellschaft muss aufhören wegzusehen

07.12.2017

Häusliche Gewalt ist noch immer ein Tabuthema, das verharmlost wird. Sie passiert hinter verschlossenen Türen. Die Opfer - zumeist Frauen - leiden unter den Übergriffen des Partners. Opfer häuslicher Gewalt haben aber auch Nachbarn, Freunde, Verwandte. In vielen Fällen sind diese überfordert, wenn sie Zeugen der Gewalt werden. Der WEISSE RING will Betroffenen helfen, sich aus der Gewaltsituation zu befreien und aufzeigen, wie Auswege gefunden werden können.

Der Terrorismus ist aktuell in den Schlagzeilen. Der WEISSE RING setzt alles daran, den Betroffenen die Hilfe zukommen zu lassen, die sie benötigen. Dafür macht sich die Opferschutzorganisation auch gegenüber der Politik stark.

Terrorismus-Opfern zur Seite zu stehen, ist für den WEISSEN RING seit seinen Anfangsjahren ein wichtiges Thema. Die Entführung der Lufthansa-Maschine "Landshut" im Jahre 1977 erschütterte die Öffentlichkeit. Wie geht es den Opfern 40 Jahre später?

Wir wünschen eine interessante Lektüre der aktuellen Ausgabe der Forum Opferhilfe. Weitere Ausgaben finden Sie hier.