WEISSER RING e. V.
Menü

Atemlos durch das Land: Radsportteam WEISSER RING wieder on tour

24.07.2015

Fotos: Radsportteam WEISSER RING

Unter dem Motto "1000 km von der Elbchaussee bis zum Bodensee" startet das Hamburger Radsportteam WEISSER RING bereits zum zweiten Mal zur Deutschlandtour. Los geht es am 19. September und führt bis zum 27. September 2015 von Hamburg über Bremen, Bielefeld, Schmallenberg, Koblenz, Mainz, Karlsruhe, Freiburg bis nach Konstanz.

Ende 2012 wurde eine außergewöhnliche Idee geboren. Mitglieder des Hamburger Radsportteams WEISSER RING entschlossen sich im Herbst 2013 auf eine Deutschland-Tour zu gehen, um für die Opferhilfe zu werben. Diese Tour führte im September 2013 von Hamburg nach München nach dem Motto "1000 km vom Elbstrand bis zum Alpenrand".  25 Radsportler, darunter zwei Frauen, wollen im geschlossenen Verband die Strecke von 1071 km über acht Etappen, durch sieben Bundesländer absolvieren. In den Etappenzielorten werden die Sportlerinnen und Sportler von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des WEISSEN RINGS begrüßt. Zahlreiche illustre Informationsveranstaltungen sind dann an den Etappenzielorten geplant. Ganz aktuell gibt es für die Deutschlandtour 2.0 auch einen Motivations-Song á la Helene Fischer, eigens aufgenommen von den Radsport-Profis, der auf youtube anzuschauen ist. Als Botschafter der Opferhilfeorganisation nimmt das Radsportteam WEISSER RING inzwischen erfolgreich an nationalen und internationalen Amateur- und Freizeitrennen teil. Unter dem Slogan Sportler setzen Zeichen gegen Gewalt vertritt es offensiv die Sache der Kriminalitätsopfer und die Kriminalitätsvorbeugung. Dieses nachhaltige Eintreten hat viele Menschen sensibilisiert und auf die Hilfemöglichkeiten des WEISSEN RINGS aufmerksam gemacht.