WEISSER RING e. V.
Menü

Media & News

Auf den Media&News-Seiten will der WEISSE RING insbesondere Journalisten einen aktuellen Überblick über seine praktische Arbeit geben. Sie finden hier Medieninfos zu den Schwerpunktthemen Opferhilfe und Vorbeugung sowie Hintergrundinformationen zu den Themen Opferschutz und Opferentschädigung.

Ansprechpartner Medienkontakte

Pressestelle des WEISSEN RINGS

Dominic Schreiner, Pressesprecher des WEISSEN RINGS
schreiner.dominic@weisser-ring.de

Sekretariat Pressestelle:
Telefon: 06131/83 03-38
E-Mail: presse@weisser-ring.de

Neuigkeiten

21.07.2018

Messer-Attacke in Lübeck: WEISSER RING bietet Betroffenen und Zeugen Hilfe an

Jörg Ziercke: „Der Messerangriff in Lübeck macht uns betroffen. Wir wollen helfen.“

18.07.2018

Nach Verfahrenseinstellungen in Lübeck: WEISSER RING steht Betroffenen weiterhin zur Seite

Biwer: „Für Opfer ist es wichtig, dass Geschehenes restlos aufgeklärt wird“

16.07.2018

Bianca Biwer: "Mit dieser Unklarheit zu leben, ist für Angehörige unerträglich"

Statement von Bianca Biwer zum Ende des NSU-Prozesses.

11.07.2018

Aktuelle Ausgabe Forum Opferhilfe

Mit dem Titelthema: Gewalt gegen Männer – noch immer ein Tabu.

Seiten

Publikationen

Neben Meldungen veröffentlicht der WEISSE RING auch eigene Publikationen wie die regelmäßig erscheinende Migliederzeitschrift "Forum Opferhilfe".

Mitgliederzeitschrift

Jahresbericht

Ausgabe 4/2016

Senioren als Kriminalitätsopfer
Berlin: Hilfe für Anschlagsopfer
Opferhilfe für Gehörlose

Jahresbericht 2015/2016

Unter dem Motto „Präventiv handeln“ geben Geschichten, Daten, Fakten Einblick in unsere Arbeit. Der Finanzteil legt die Mittelherkunft und -verwendung offen.

Kostenlose Fülleranzeigen

Über die redaktionelle Berichterstattung hinaus stärken viele Zeitungen und Zeitschriften das öffentliche Bewusstsein für den Opferhilfegedanken, indem sie Anzeigenmotive des WEISSEN RINGS kostenlos abdrucken (Fülleranzeigen).

Das könnte Sie auch interessieren