WEISSER RING e. V.
Menü

 

Wir sind auch jetzt für Sie da!

 

Der WEISSE RING befürchtet, dass es durch die Corona-Krise vermehrt zu Straftaten im häuslichen Bereich kommen wird. Mehr Infos auch auf www.schweigenmachtschutzlos.de. Unsichere häusliche Verhältnisse, suchterkrankte Partnerinnen und -partner, Geldnot, Angst um den Arbeitsplatz und die Sorge um das eigene gesundheitliche Wohl – all das schürt mögliche Konflikte. 

Unsere ehrenamtlichen Beraterinnen und Berater stehen Hilfesuchenden auch während der Corona-Pandemie zur Seite. Telefonisch unter 116 006 und bei der Onlineberatung auf unserer Webseite. Unsere rund 400 Außenstellen vor Ort stehen nach wie vor zur telefonischen Beratung und Hilfestellung zur Verfügung. Auch Hilfeschecks, die Zugänge zu psychotraumatologischen oder anwaltlichen Erstberatungen oder rechtsmedizinischen Untersuchungen schaffen, werden weiterhin ausgegeben.

Skrupellose Trickbetrüger nutzen aktuell die Unsicherheit der Menschen wegen des Corona-Virus schamlos aus. Dabei ist der Erfindungsreichtum der Verbrecher groß.  Die Arbeit des WEISSEN RINGS ist gerade jetzt wichtig: Die Außenstellen vor Ort, das Opfer-Telefon und die Onlineberatung sind für alle da, die mit einer Straftat konfrontiert werden.

Bitte bleiben Sie gesund und bleiben Sie zuhause!